+43 3833 8250 0 office@segelflug.at

1968

Ab diesem Jahr erlabte der Flugplatz seinen größten Aufschwung. Piloten, wir allem aus Deutschland, der Schweiz, Italien, den Niederlanden, Belgien und aus Österreich bevölkerten den kleinen Flugplatz mit ihren Flugzeugen. Der Campingplatz wird ausgebaut, die...

1967

Die Wiese neben dem Hangar wurde mit einfacher Infrastruktur und mit der Hilfe des FVV Trabich (Warmwasseraufbereitung) als Campingplatz während der Flugsaison den Fluggästen zu Verfügung gestellt. Der Club kaufte das erste GFK-Segelflugzeug, einen Phöbus B, OE-0851,...

1966

In den Jahren 1966 bis 1979 stand Timmersdorf jährlich durch die weit über die österreichischen Grenzen hinaus bekannten Flugtagen in den Schlagzeilen. Zivile und militärische Spitzenpiloten aus dem In- und Ausland trafen einander auf dem Flugfeld und begeisterten...

1965

Der alte Stall welcher zur Unterbringung der Flugzeuge diente, brannte durch einen Blitzschlag völlig nieder. Die Luftfahrzeuge standen jedoch Gott sei Dank bereits im neuen Hangar.

1964

Die offizielle Eröffnung erfolgte am 4. Oktober durch den Damaligen Bundesminister für Verkehr Dr. Otto Probst. An diesem Tag wurde auch der neue erbaute Hangar eingeweiht. Die Errichtung des Hangars verdankte der Club der Österreichischen Montangesellschaft....