+43 3833 8250 0 office@segelflug.at

Die Wiese neben dem Hangar wurde mit einfacher Infrastruktur und mit der Hilfe des FVV Trabich (Warmwasseraufbereitung) als Campingplatz während der Flugsaison den Fluggästen zu Verfügung gestellt.

Der Club kaufte das erste GFK-Segelflugzeug, einen Phöbus B, OE-0851, mit 15m Spannweite, einem Produkt der Firma Bölkow. Eine Leistungssteigerung im Streckenflug war zu erwarten.

Die ersten Gäste aus dem In- und Ausland verbringen ihren Segelflugurlaub in Timmersdorf.