+43 3833 8250 0 office@segelflug.at

Ab diesem Jahr erlabte der Flugplatz seinen größten Aufschwung. Piloten, wir allem aus Deutschland, der Schweiz, Italien, den Niederlanden, Belgien und aus Österreich bevölkerten den kleinen Flugplatz mit ihren Flugzeugen. Der Campingplatz wird ausgebaut, die Sanitäreinrichtungen modernisiert. Weitere Rekorde der Piloten Klijnstra (aus den Niederlanden) und Capoferri (aus Italien), erhielten internationale Anerkennung.